Hilfe Datenschutzerklärung Impressum AGB | FR IT

Mit optimierten Versorgungsprozessen mehr Zeit für die Pflege schaffen

06.07.17

Zurück


Effizientes Einkaufsmanagement und einfache Prozesse sind ein wichtiger Schlüsselfaktor in der Pflege. Saviva Health Services bietet individuelle Leistungen in diesem Bereich und mit dem Pflegewohnheim St. Christophorus wurde gemeinsam eine erfolgreiche Lösung erarbeitet.

Das Pflegewohnheim St. Christophorus verfügt über 72 Betten und leistet mit einem durchgängigen Betreuungssystem in vielfältigen Wohnformen einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungskette im Alter. Rund 100 Mitarbeitende kümmern sich täglich um das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner. Die Beschaffung im Alterswohnheim funktionierte bislang dezentralisiert. Auf Handzetteln notierte das Pflegepersonal der insgesamt vier Stationen den aktuellen Bedarf, welcher via Zentrallager bei unterschiedlichen Lieferanten bestellt wurde. Der Aufwand für die richtige Materialverteilung auf die verschiedenen Lager war gross, eine Gesamtübersicht fehlte.

Neu einfache, effiziente Prozesse im Alltag

In Zusammenarbeit mit Saviva Health Services wurde die Ist-Situation erfasst und das Optimierungspotenzial definiert. Die Kombination aus Vollsortiment und ressourcenoptimierenden Dienstleistungen überzeugte, auch dank dem effizienten Einkaufsmanagement über die  Online-Dienstleistungsplattform Saviva Integrale. Mit den Android-Scannern wird der Bedarf direkt auf den Stationen erfasst und kann einfach, schnell zentral bestellt werden. Der aktuelle Bestand sowie die Kosten pro Zimmer/Station sind jederzeit im Webshop abrufbar.

Wieder mehr Zeit für die Pflege

Durch den optimierten Versorgungsprozess sind neu weniger Personen in die Bestellung und Bewirtschaftung involviert. Der Aufwand für die Materialverteilung ist erheblich gesunken. Die Bestände und Lagerorte konnten reduziert werden. „Endlich können wir uns wieder vermehrt um das kümmern, was uns wirklich am Herzen liegt: Die Pflege unserer Bewohner“ erklärt Karen Hoppe, Pflegedienstleiterin. In Zukunft soll die Gesamtlösung noch stärker genutzt werden: Das Pflegewohnheim möchte neben dem medizinischen Verbrauchsmaterial auch sämtliche Lebensmittel über Saviva beziehen.